Unternehmen

In dritter Generation inhabergeführt hat sich Bachmann-Druck als eine der modernsten und leistungsfähigsten Sieb- und Digitaldruckereien Europas etabliert.

Nach der Gründung in 1951 führte Herbert Bachmann das Unternehmen an die Spitze des Siebdrucksegments in Deutschland. Sein Sohn Heinz-Peter Bachmann investierte 2005 in die erste und damals größte Vierfarb-Siebdruckmaschine der Welt. Auch im Digitaldruck entwickelte sich das Unternehmen seit 2003 zu einem Pionier des eigenen Marktsegments.

Nun führt Heinz-Peter Bachmann gemeinsam mit seinem Sohn Pascal Bachmann das Unternehmen. Das Ziel ist auf dem außerordentlich hohen Leistungsstandard aufzubauen, Marktanteile zu gewinnen und das Unternehmen an der Spitze des Marktsegments zu halten.

Heinz-Peter Bachmann und Pascal Bachmann.


Kapazitäten

Bachmann-Druck verfügt über einzigartige Kapazitäten für Point of Sale, Außen-, Innen- und Fahrzeugwerbung.

Zwei Vierfarb- und eine Fünffarb-Siebdrucklinie, sechs Einfarbmaschinen und zwei großformatige Digitaldruckmaschinen machen Bachmann-Druck im grafischen Sieb- und Digitaldruck zum Marktführer in Europa.

12.000m² Produktions- und Lagerfläche    

 

Vier- und Fünffarbsiebdruck

Die drei Druckstraßen von Bachmann-Druck produzieren in den Formaten 3,05x2m, 3,05x1,6m und 2,1x1,6m.

Dieses Produktionsverfahren ist hochflexibel und realisiert Projekte extrem wirtschaftlich und kurzfristig.

Bisher angefallene Rüst- und  Wartezeiten wurden in deutlich ertragreichere Produktionszeiten verwandelt.

 

Digitaldruck

Mit 3,22x1,6m auf der Onset X3, 3,14x1,6m auf der Onset S40i und 2,5m Breite und beliebiger Länge auf der Durst Rho 800 ist hier eine nie da gewesene Produktivitätsdichte vorhanden.

Vorteile sind minimale Rüstzeiten und extrem hohe Stundenleistungen.

Geringe Auflagen sowie individualisierte Kampagnen können qualitativ hochwertig und wirtschaftlich realisiert werden.  

 

Einfarbsiebdruck im Großformat

Die sechs Einfarb-Siebdruckmaschinen produzieren in einem maximalen Format von 4,0x1,5m.

Dieses Format schafft dem Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Markt.

 


Technologie

Die digitale Druckvorstufe

Über interne Profilierung und Kalibrierung wird eine standardisierte Produktion garantiert.

Intensive Schulungen und Erweiterungen des Softwarespektrums ermöglichen die optimale Bearbeitung und Erstellung von Daten für das jeweilige Produktionsverfahren. 

 

Im Studio der Vorstufe ist viel Platz für Kreativität und Ruhe für Produktivität

 

Die Siebbebilderung

Kraft zwei hochproduktiven Siebbebilderungsanlagen besitzt Bachmann-Druck das Rückgrat für die enorme Druckleistung des Maschinenparks.

Die computergesteuerte UV-Siebdirektbelichtung lässt den kompletten Produktionsschritt der Filmerstellung entfallen. Auch ermöglicht die Auflösung von 1270dpi die Produktion im 50er Raster bei deutlich geringerem Aufwand.

Im Zuge des KVP's (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) hat sich die vollautomatische Siebentwicklung, Siebbeschichtung und Siebentschichtung zu einer der Kernstärken der Produktion herauskristallisiert. 


Zahlen, Daten und Fakten

Auf einen Blick

 

  • Das Unternehmen befindet sich in seinem 66. Wirtschaftsjahr
  • Über 12.000qm Produktions- und Lagerfläche
  • Das Unternehmen ist in dritter Generation inhabergeführt
  • Über 60 Vollzeitfestangestellte und eine große Anzahl an Teilzeitbeschäftigen nach Bedarf
  • Produktionsstätte in Schloß Holte-Stukenbrock
  • Drei Vertriebsstandorte: Norddeutschland, NRW und Süddeutschland